Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Handy-Räuber in Wiener Neustadt: Telefone in Wien weiterverkauft

Der 18-Jährige soll gestohlene Handys in Wien weiterverkauft haben: Festnahme.
Der 18-Jährige soll gestohlene Handys in Wien weiterverkauft haben: Festnahme. ©APA/Sujet
Ein 18-Jähriger, der für mehrere Raub- und Handydiebstahldelikte verantwortlich sein soll, wurde im Bezirk Mödling festgenommen und in die Justizanstalt Wiener Neustadt gebracht. Die Mobiltelefone soll er in Wien verkauft haben.

Dem 18-Jährigen werden ein Handy-Diebstahl am 13. Oktober und ein -Raub drei Tage später zur Last gelegt, außerdem ein weiterer derartiger Diebstahl am 20. Oktober, jeweils in Mödling, so die Polizei.

Am 23. Oktober soll der Beschuldigte im Bereich des Bahnhofs Baden ein Mobiltelefon an sich gerissen haben.

Raubopfer mit Messer bedroht

Hinsichtlich der Tat am 16. Oktober am Bahnhof Mödling wird dem Verdächtigen angelastet, sein Opfer (17) mit einem Messer bedroht zu haben.

Zu dem Raub zeigte sich der Jugendliche bislang nicht geständig.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Handy-Räuber in Wiener Neustadt: Telefone in Wien weiterverkauft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen