Handels-KV: Zweite Runde beginnt am Mittwoch

Der Anpfiff für die zweite Runde der Verhandlungen zum Handels-KV erfolgt am Mittwoch.
Der Anpfiff für die zweite Runde der Verhandlungen zum Handels-KV erfolgt am Mittwoch. ©APA/HANS PUNZ (Symbolbild)
Die Verhandlungen zum Kollektivvertrags für die Beschäftigen im Einzel-, Groß- und Kfz-Handel werden am Mittwoch weiter.

Ab 11 Uhr feilschen am Mittwoch die Sozialpartner um die Gehälter von rund 415.000 Angestellten und 15.000 Lehrlingen. Die zentralen Forderungen der Gewerkschaft sind ein deutliches Gehaltsplus, eine höhere Abgeltung für Mehr- und Nachtarbeit sowie längerer Urlaub. Die Arbeitgeber bremsen allzu große Hoffnungen, die Krise sei noch nicht vorbei.

Keine konkrete Gehaltsforderung bei Verhandlungen zu Handels-KV

Eine konkrete Gehaltsforderung liegt noch nicht auf dem Tisch. Ein Abschluss heute gilt als sehr unwahrscheinlich, zumal bereits für 11. November ein weiterer Verhandlungstermin reserviert wurde.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Handels-KV: Zweite Runde beginnt am Mittwoch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen