Handel mit Weihnachtsgeschäft zufrieden

Symbolbild &copy bilderbox
Symbolbild &copy bilderbox
Die Wiener Wirtschaftskammer zeigt sich mit dem bisherigen Weihnachtsgeschäft in der Bundeshauptstadt zufrieden. Wie eine Blitzumfrage der Wirtschaftskammer ergeben hat, sind die Wiener Unternehmer von den Umsätzen durchaus angetan.

„Das Weihnachtsgeschäft ist wie erwartet – jetzt, im Dezember – voll angelaufen“, erklärte die Präsidentin der Wiener Wirtschaftskammer, Brigitte Jank. Insgesamt wurden 75 Betriebe zu Mittag von den Einkaufsstraßen-Managern befragt. Die Antworten fielen demnach „durchwegs positiv“ aus: Nicht nur zum traditionell schwachen ersten Einkaufssamstag, sondern auch zum Einkaufssamstag des Vorjahres werde ein Plus erwartet.

Plus von zwei Prozent könnte erreicht werden

Die Wirtschaftskammer bestätigte auf Anfrage der APA frühere Aussagen Janks, wonach heuer „ein Plus von zwei Prozent“ gegenüber dem Vorjahr erreicht werden könnte. Besonders gute Rückmeldungen gibt es von Branchen, die alljährlich vom Weihnachtsgeschäft profitieren. So werden heuer “äußerst oft“ Parfüms, Kosmetik- und Wellnessartikel unter dem Christbaum liegen. Die Parfümerien beurteilen, so die Daten der Blitzumfrage, das Geschäft mit „sehr gut bis gut“.

Ebenso zufrieden mit den ersten Ergebnissen sind die Spielwarenhändler, die eine „deutliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr“ erwarten. Unter den Gewinnern findet sich auch der Elektro- sowie der Elektronikhandel.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Handel mit Weihnachtsgeschäft zufrieden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen