Haiti-Helfer Sean Penn im Interview

Der Hollywood-Star hält sich bereits seit längerer Zeit in Haiti auf, um Katastrophenhilfe vor Ort zu leisten. Heute Abend spricht er darüber im Puls4-Interview.
Cholera in Haiti: Fast 1000 Tote
Evakuierung auf Haiti: Sturm "Tomas"
Haiti: Sechs Tote nach Hurrikan

Wo andere nur spenden, packt er selbst an: Der bekannte Filmstar Sean Penn (50) widmet sich seit einiger Zeit der aktiven Hilfe im Krisengebiet Haiti – vor Ort. Penn ist bereits mehrfach nach Haiti gereist und hat dafür schon manche wichtigen Hollywood-Termine sausen lassen.

Er gründete gemeinsam mit Ärzten die Hilfsaktion ‚J/P HRO’. ‚J/P HRO’ ist mittlerweile eine der erfolgreichsten NGOs in Haiti. Das Team aus Medizinern und freiwilligen Helfern kämpft seit seiner Gründung unerbittlich gegen die Cholera-Epidemie und für die Versorgung der haitianischen Bevölkerung mit Medikamenten und den nötigen Ressourcen.

Auch die kolumbianische Sängerin Shakira ist in Haitis Hauptstadt Port-au-Prince gereist, die nach einem Erdbeben vor rund zwei Monaten zerstört wurde. Sie ist seit 2003 UNICEF-Botschafterin und engagiert sich sehr für die Katastrophen Opfer in Haiti.

PULS 4 zeigt Sean Penn im ersten TV-Interview Europas in den AustriaNews, ab 18.30 Uhr.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Haiti-Helfer Sean Penn im Interview
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen