AA

Hai-Angriff auf US-Wissenschaftler

Bei einem Kurs über das Verhalten von Haien ist ein 43-jähriger US-Wissenschaftler von einem Raubfisch angegriffen und schwer verletzt worden.

Wie die Polizei auf den Bahamas am Mittwoch mitteilte, ereignete sich der Zwischenfall am Dienstag, als der 43-jährige Erich Ritter eine Klasse in hüfthohen Wasser am Strand von Walker’s Cay über Haie aufklärte. Ein Hai biss ihm ein großes Stück der linken Wade ab. Ritter habe einen Schock erlitten und sei in ein Krankenhaus in Palm Beach in Florida geflogen worden. Ritter ist Tauchlehrer und Professor an der Universität von Zürich und der Hofstra-Universität auf Long Island in New York, hieß es.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Hai-Angriff auf US-Wissenschaftler
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.