Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Häupl-Nachfolge: Präsentation der Kandidaten und Debatte nicht öffentlich

Der Ablauf des Sonderparteitages, bei dem die Nachfolge von Michael Häupl geklärt wird, ist fixiert
Der Ablauf des Sonderparteitages, bei dem die Nachfolge von Michael Häupl geklärt wird, ist fixiert ©APA
Das Prozedere für den Ablauf des Sonderparteitages der SPÖ am 27. Jänner 2018 steht fest. Fixiert wurde darüber hinaus, dass die Präsentation der Kandidaten und die Debatte nicht öffentlich sein.

Michael Ludwig oder Andreas Schieder? Diese Frage wird am 27. Jänner beantwortet, wenn sich rund 1.000 Wiener Genossen – exakt 981 werden eingeladen – in der Messe Wien treffen. Das Event beginnt um 9.00 Uhr, wobei zum Auftakt Medien noch nicht in den Saal dürfen, wie eine Sprecherin auf APA-Anfrage betonte.

Debatte am Wahl-Parteitag zur Häupl-Nachfolge nicht öffentlich

Journalisten werden damit etwa die Begrüßung von Landesparteisekretärin Sybille Straubinger, die Begrüßung der Ehrengäste oder das traditionelle Totengedenken versäumen. Die anschließende Rede von SPÖ-Chef Christian Kern wiederum wird möglicherweise mittels Live-Stream nach draußen übertragen. Keinesfalls ist dies, so wird betont, für die nachfolgenden Programmpunkte angedacht. Schieder und Ludwig werden sich hinter verschlossenen Türen den Delegierten vorstellen. Auch die anschließende Debatte bleibt intern. In der Partei wird versichert, dass man nicht davon ausgeht, dass die Diskussion besonders heftig ausfällt. Tatsächlich wird es bereits vor dem Parteitag schon Gelegenheit zum Austausch geben – etwa bei den beiden geplanten Hearings.

Zeitleiste mit Amtszeiten und Fotos der BŸrgermeister und SP…-Vorsitzenden
Zeitleiste mit Amtszeiten und Fotos der BŸrgermeister und SP…-Vorsitzenden ©Zeitleiste mit Amtszeiten und Fotos der BŸrgermeister und SP…-Vorsitzenden

Nach der Wahl ist eine Pause angesetzt. Die für den frühen Nachmittag erwartete Verkündung des Ergebnisses ist dann medienöffentlich – was auch für die Rede des neuen Parteichefs gilt. Zum Finale steht dann noch einmal jener Mann im Mittelpunkt, der die Wiener SPÖ seit 1993 führt bzw. dann schon geführt hat: Bürgermeister und Landesobmann Häupl wird offiziell verabschiedet.

(APA/Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Häupl-Nachfolge: Präsentation der Kandidaten und Debatte nicht öffentlich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen