Hackerangriff auf Parlaments-Homepage

Die Internetseite des Parlaments wurde Ziel eines Hackerangriffs
Die Internetseite des Parlaments wurde Ziel eines Hackerangriffs ©dpa
Am Sonntagnachmittag wurde die Internetpräsenz des Parlaments kurzzeitig Ziel eines Hackerangriffs, die Seite war etwa 20 Minuten lang nicht erreichbar.

Die Mitarbeiter des Hauses konnten schnell in Zusammenarbeit mit den zuständigen Institutionen das Problem ermitteln und beheben, es dürfte nach ersten Erhebungen keine Daten verloren gegangen sein. Der Hintergrund für den Angriff wird derzeit ermittelt, aller Wahrscheinlichkeit nach handelte es sich um eine sogenannte DDoS-Attacke (Distributed Denial of Service) bei dem Webseiten oder Programme mit so vielen Anfragen überschüttet werden, bis die Dienste ausfallen.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Hackerangriff auf Parlaments-Homepage
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen