Gutachter-Befragung im BAWAG-Prozess geht weiter

©© APA
Im BAWAG-Strafprozess wird heute, Montag, dem bereits 85. Tag im Verfahren, weiter verhandelt. Auch am Dienstag und Donnerstag stehen Verhandlungen auf dem Programm.

Seit Mitte Juli 2007 läuft das Wirtschaftsverfahren schon, laut Richterin Claudia Bandion-Ortner befindet es sich nun “in der Schlussphase”. Allerdings ist derzeit nicht abschätzbar, wann alle Fragen an Gutachter Fritz Kleiner gestellt und beantwortet sein werden.

Allein der Anwalt von Ex-BAWAG-Chef Helmut Elsner, Wolfgang Schubert, hatte vergangenen Mittwoch 76 neue Fragen an den Gutachter gestellt. Das Gericht muss Montag früh über die Zulassung der neuen Fragen beraten und entscheiden, deswegen beginnt die Verhandlung am Montag auch erst um 10.15 Uhr statt um 9.15 Uhr. Dann wird dem Gutachter Zeit gewährt, die Beantwortung der – zugelassenen – Fragen vorzubereiten, um sie in einer der nächsten Verhandlungen zu beantworten. Dieses Befragungs-Prozedere zieht sich bereits seit Wochen, die Geduld mancher Beteiligten ist erschöpft. Zusätzliche Verzögerungen könnten sich ergeben, weil Gutachter Kleiner auch im Herberstein-Prozess, der am Donnerstag in Graz beginnt, als Sachverständiger tätig ist.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 8. Bezirk
  • Gutachter-Befragung im BAWAG-Prozess geht weiter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen