Gucci und Christie's präsentieren "Fashion Through the Age Sale"

Gucci-Liebhaber kommen voll auf ihre Kosten.
Gucci-Liebhaber kommen voll auf ihre Kosten. ©Gucci
Über 30 der schönsten und einzigartigsten Einreichungen, auch Handtaschen und Schmuck, werden am 2. Dezember 2010 im jährlich stattfindenden "Fashion Trough the Ages Sale" bei Christie's angeboten.

Nachdem im Januar 2010 “Gucci Collector: Präsentiert von Christie’s” startete, erreichte der sogenannte Collector’s Service mehr als 600 Einreichungen aus mehr als 25 Ländern. Die erste von Gucci zertifizierte Online-Plattform zur Beurteilung von Gucci Vintage Produkten hat regelmäßige Uploads von Gucci Sammlern aus der ganzen Welt, die von einem Expertenteam von Christie’s und Gucci bewertet werden. 30 Schätze der einzigartigsten Einreichungen werden am 2. Dezember 2010 bei Christie’s angeboten.

Der Collector wurde speziell für leidenschaftliche Sammler ins Leben gerufen, die mehr über ihre Vintage Produkte wissen möchten, wie deren Herkunft und Anlagewert. Die Plattform ist Quelle für Vintage Fans und interessierte Neulinge gleichermaßen. Christie’s Fashion Through The Ages Sale präsentiert Gucci Produkte im Wert von 690,- €€ bis 3500,- €€.

Dieser Service wird auf einer speziellen Sektion auf christies.com, zu der man auch über gucci.com gelangt, angeboten. Diese individuelle Seite, die Eigentümern ermöglicht, Fotos ihrer Vintage Produkte hochzuladen und eine Wertanfrage einzureichen, ist die erste und einzige dieser Art, die von einem Auktionshaus unterstützt wird. Innerhalb von zwei bis vier Wochen erhalten “Gucci Sammler” eine Schätzung von Patricia Frost, Director of Fashion bei Christie’s, und ihrem Spezialistenteam in Zusammenarbeit mit den Gucci Archivaren. Außerdem werden Sammler darüber informiert, ob ihr Produkt für einen Verkauf bei Christie’s geeignet wäre und ob es historisch interessant ist.

In Vorfreude auf die spezielle Auktion am 2. Dezember suchten Gucci Archivare nach den ungewöhnlichsten und begehrenswertesten Produkten, die bereits jetzt als Vorschau auf gucci.com verfügbar sind. Außerdem hat Patricia Frost ihre Favoriten zusammengestellt, die ebenfalls am 2. Dezember 2010 zur Auktion freigegeben werden und ab sofort auf christies.com eingesehen werden können.

Seit Lancierung der Plattform sind die meisten der zu schätzenden Stücke von Generation zu Generation vererbt worden. Viele Produkte waren einmal das Lieblingsstück ihrer Besitzer, zum Beipiel ein seltenes Beautycase aus den späten 70er Jahren, das die ganze Welt bereiste und sich immernoch in exzellentem Zustand befindet – ein Beweis der beeindruckenden Handwerkskunst von Gucci. Viele Sammler waren erfreut, als sie feststellten wie viel die von ihnen angebotenen Produkte wert sind und dass sie eine Chance haben, vom Archiv von Gucci eingekauft zu werden.

  • VIENNA.AT
  • Mode
  • Gucci und Christie's präsentieren "Fashion Through the Age Sale"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen