Großes Star-Aufgebot beim 3. Filmball Vienna

Rose McGowan, Verona Pooth und Jeanette Biedermann am Filmball.
Rose McGowan, Verona Pooth und Jeanette Biedermann am Filmball. ©Vienna.at
Hollywoodstar Rose McGowan war nur eines der vielen berühmten Gesichter, die sich am Freitag Abend am Red Carpet vor dem Wiener Rathaus tummelten.
Filmball Vienna 2012: Stars am Red Carpet

Am Freitag, den 16. März, war es soweit, der Orange Filmball Vienna ging in seiner 3. Auflage im Wiener Rathaus über die Bühne. Natürlich ließt sich die Prominenz von Film und Fernsehen diesen Event nicht entgehen.

Neben der deutschsprachigen Film-Prominenz wie etwa Gedeon Burkhard, Nikolaus Ofczarek, Birgit Minichmayr, Christine Reiler oder auch Adi Weiss, dürfen natürlich auch internationale VIP’s nicht fehlen. So haben auch Verona Pooth, Jeanette Biedermann, Fernanda Brandao oder Claudia Effenberg in feiner Ballrobe den Abend in Wien genossen.

Rose McGowan als großer Stargast am Filmball

Hollywoodstar Rose McGowan (bekannt aus der TV-Serie “Charmed”) erhielt aus den Händen des Wiener Kulturstadtrats Andreas Mailath Pokorny den Preis der Stadt Wien. “Ich war vor neun Jahren schon einmal hier und wusste, ich werde wiederkommen”, gestand die Schauspielerin.

Auch die italienische Schauspielerin Ornela Muti war mit ihren zwei Töchtern und ihren Sohn am Ball zugegen. Sogar Carl Prinz von Hohenzollern besuchte mit seiner Frau, Prinzessin Corinna Nehemie von Hohenzollern, den Ball, wobei die beiden von einem Filmteam von RTL begleitet wurden.

Der Filmball sollte  nicht nur eine rauschende Ballnacht voller Promis darstellen, sondern auch einen sozialen Hintergrund beinhalten. So haben die Stars auf einer Supermagnumflasche von Moet & Chandon am Red Carpet unterzeichnen, welche anschließend versteigert wurde. Der Erlös kam wohltätigen Zwecken zugute.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Großes Star-Aufgebot beim 3. Filmball Vienna
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen