Großer Festakt zu Prammers 60. Geburtstag

Ein Fläschchen Wein zum 60. Geburtstag
Ein Fläschchen Wein zum 60. Geburtstag
Mit einem Festakt im historischen Sitzungssaal des Parlaments wurde am Donnerstagabend der 60. Geburtstag von Nationalratspräsidentin Barbara Prammer begangen. Rund 470 Gäste, darunter zahlreiche aktive und ehemalige Polit-Größen, gaben der langjährigen Spitzenpolitikerin die Ehre. Die Festrede hielt Ex-Bundeskanzler Franz Vranitzky.


Unter den zahlreichen Ehrengästen waren Vertreter von allen politischen Fraktionen. SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder begrüßte als Eröffnungsredner allen voran Bundespräsident Heinz Fischer und dessen Gattin Margit sowie Bundeskanzler Werner Faymann.

In seinen Eröffnungsworten hob der Klubobmann vor allem die Öffnung des Parlaments unter der Präsidentschaft Prammers hervor, etwa durch die Einführung der “Demokratiewerkstatt”. Vranitzky nutzte seine Festansprache für ein Plädoyer für ein starkes und integriertes Europa – und verwies darauf, dass dies auch stets ein Anliegen der Präsidentin gewesen sei – und wünschte ihr für Bemühungen in diese Richtung wie auch zu ihrem Geburtstag alles Gute.

Ein musikalisches Präsent gab es von der Garde: Die Militär-Musiker gaben gleich nach der Eröffnung des Festaktes den eigens für die Präsidentin komponierten “Barbara Prammer Marsch” zum Besten. Abgesehen davon wurde der Festakt von der Roma-Musikerfamilie Mosa Sisic sowie dem Saxofonisten “Max the Sax” von der Parov Stelar Band musikalisch umrahmt. Zum Abschluss der offiziellen Feierlichkeiten trat Bundespräsident Fischer kurz ans Rednerpult und sagte scherzhaft: “Die Sitzung ist geschlossen.” Danach wurde in die Säulenhalle des Parlaments zu einem Buffet geladen.

Unter den zahlreichen Gästen waren neben Fischer und Faymann ein guter Teil der SPÖ-Regierungsriege. Auch der Zweite Nationalratspräsident Karlheinz Kopf sowie die ehemaligen ersten, zweiten und dritten Präsidenten Andreas Khol, Heinrich Neisser, Fritz Neugebauer (alle ÖVP) sowie Heide Schmidt waren unter den Gratulanten – weiters zahlreiche aktive und ehemalige Politiker.

Auch die Opposition war vertreten, u.a. durch Volksanwalt Peter Fichtenbauer (FPÖ), die Grüne Klubchefin Eva Glawischnig oder die geschäftsführende Klubobfrau des Team Stronach, Waltraud Dietrich. Auch Rechnungshofpräsident Josef Moser, Nationalbank-Gouverneur Ewald Nowotny und ÖGB-Chef Erich Foglar weilten unter den Gästen. Gesichtet wurden auch Vertreter von Medien und Kunst – etwa ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz, Fernsehdirektorin Kathrin Zechner, der Karikaturist Gerhard Haderer oder Life Ball-Organisator Gery Keszler.

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Großer Festakt zu Prammers 60. Geburtstag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen