Großeinsatz in Neunkirchen beim Bergen entlaufener Lamas

Ein zufriedener Feuerwehrmann hat leicht lachen - die in Neunkirchen entlaufenen Lamas wurden geborgen
Ein zufriedener Feuerwehrmann hat leicht lachen - die in Neunkirchen entlaufenen Lamas wurden geborgen ©Einsatzdoku
Eine ungewöhnliche Aufgabe hielt die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr in Payerbach (Bezirk Neunkirchen) auf Trab: Zwei Lamas waren aus einem Gehege entlaufen und hatten sich auf eine Bundesstraße verirrt.
Lama-Rettung in Neunkirchen

Einen nicht alltäglichen Einsatz gab es für Polizei und Freiwillige Feuerwehr am Mittwochnachmittag in Payerbach. “Tierrettung, zwei entlaufene Lamas auf der B27,” lautete die Alarmierung.

Entlaufene Lamas in Payerbach eingefangen

Zwei aus einem Gehege entlaufene Lamas lösten den Einsatz aus. Da sich die Tiere von den Einsatzkräften nicht beruhigen ließen, entschied man die Tiere vorerst in einen Garten mittels Äpfel und Möhren zu locken. Eine herbeigerufene Bekannte der Besitzerin, die den Lamas vertrauter war, konnte gemeinsam mit den Einsatzkräften die Tiere an die Leine legen. In weiterer Folge wurden die beiden Lamas erfolgreich zurück in ihr Gehege eskortiert – und alle Beteiligten hatten eine skurrile Geschichte mehr zu erzählen.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Großeinsatz in Neunkirchen beim Bergen entlaufener Lamas
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen