Große Menge an illegalen Waffen und Munition in NÖ sichergestellt

Diese Waffen und viele weitere wurden von der Polizei sichergestellt.
Diese Waffen und viele weitere wurden von der Polizei sichergestellt. ©LPD NÖ
Unter anderem drei verbotene Waffen, Kriegsmaterial, 17 illegale Faustfeuerwaffen und rund 8.000 Stück Munition hat die Polizei bei einem 70-Jährigen in Niederösterreich sichergestellt. Gegen den Mann besteht seit 1999 ein Waffenverbot, er wurde angezeigt.
Bilder von Waffen und Munition

Seit Herbst 2014 hat das Landesamt Verfassungsschutz in Niederösterreich gegen einen 70-jährigen Mann aus dem Weinviertel ermittelt. Es bestand der Verdacht, dass er illegal Waffen gekauft und besitzen könnte.

Polizei fand Waffen und Munition

Bei einer Durchsuchung des Wohnhauses und der Fahrzeuge des Mannes wurden die Beamten Ende Jänner schließlich fündig: Gefunden wurden unter anderem drei verbotene Waffen, Kriegsmaterial, über 550 Stück verbotene Munition, 17 illegale Waffen der Kategorie B (Faustfeuerwaffen), 22 Waffen der Kategorien C und D(Gewehre und Flinten), sowie zahlreiche andere Waffen und ca. 8.000 Stück Munition.

70-Jähriger wird angezeigt

Waffen und Munition wurden sichergestellt, der Mann gegen den seit dem Jahr 1999 ein Waffenverbot besteht, wird der Staatsanwaltschaft Korneuburg und der Bezirksverwaltungsbehörde zur Anzeige gebracht werden.

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Große Menge an illegalen Waffen und Munition in NÖ sichergestellt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen