Großdemonstration am 20. September in Wien angekündigt

Demonstration in Wien angekündigt
Demonstration in Wien angekündigt ©APA (Sujet)
Wie der ÖAMTC berichtet, ist für den 20. September eine Demonstration in der Wiener Innenstadt angekündigt. Es soll mit Staus und Verzögerungen zu rechnen sein.

Der ÖAMTC rät Autofahrern Freitagnachmittag bzw. -abend die Wiener Innenstadt nach Möglichkeit mit dem Auto zu meiden, da eine Großdemonstration zum Thema „Kein Mensch ist illegal” angekündigt wurde.

Demonstration in Wien angekündigt

Unter anderem auf dem Ring, den Straßen rings um das Rathaus oder auch auf der Roßauer Lände ist laut dem Club mit STaus und Verzögerungen zu rechnen. Die Veranstalter rechnen mit bis zu 1.000 Teilnehmern.

Die Demonstration startet zwischen 16 und 17.15 Uhr im Bereich Mariahilfer Straße/Museumsplatz. Die Strecke führt über Babenbergerstraße – Burgring – Burgtor – Heldenplatz – Ballhausplatz – Löwelstraße – Josef-Meinrad-Platz – Universitätsring – Rathausplatz – Lichtenfelsgasse – Landesgerichtsstraße – Universitätsstraße – Straße des Achten Mai – Hörlgasse – Türkenstraße – Roßauer Lände (Polizeianhaltezentrum). Dauern soll die Demonstration bis 21 Uhr.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Großdemonstration am 20. September in Wien angekündigt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen