Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Großdemo in Wien zum 5. Jahrestag des "March of Hope"

Aufgrund der Demo muss in Wien am Samstag mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden.
Aufgrund der Demo muss in Wien am Samstag mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. ©APA (Sujet)
Heute Nachmittag wird in Wien anlässlich des 5. Jahrestags des "March of Hope" zur Demo "United against Racism! - Kein Mensch ist illegal" aufgerufen.

Am Samstag, den 5. September, findet ab 15.00 Uhr die antirassistische Demonstration "United against Racism! - Kein Mensch ist illegal" vom Haus Erdberg zum Wiener Hauptbahnhof statt. Anlass ist der 5. Jahrestag des "March of Hope", bei dem 2015 hunderte Flüchtende von Budapest Richtung Wien marschierten.

5. Jahrestag des "March of Hope": Großdemo am Samstag in Wien

"Wir wollen an diesen historischen Tag erinnern, aber auch auf die untragbaren Zustände hinweisen, die immer noch herrschen, sei es in den durch Krieg und Armut zerstörten Herkunftsländern, Europas Lagern sowie durch die vielen weiteren strukturellen Diskriminierungen im Asylverfahren, bei der Arbeits- und Wohnungssuche", so die Sprecherin Tamara Holzberger vom Aktionsbündnis "United against Racism - Vienna".

"Wir rufen alle Menschen auf, am 5. September gemeinsam gegen jeglichen Rassismus in der Gesellschaft und Behörden und für eine Welt frei von Grenzen und Diskriminierung zu demonstrieren", so Holzberger.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Großdemo in Wien zum 5. Jahrestag des "March of Hope"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen