Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Großeinsatz für Wiener Streufahrzeuge

&copy APA
&copy APA
1.400 Mann waren Dienstag früh im Einsatz, um den Wiener Verkehr trotz der Schneemassen nicht völlig kollabieren zu lassen - längere Intervalle bei Öffentlichen Verkehrsmitteln mussten in Kauf genommen werden.

220 Streufahrzeuge der Wiener Straßenreinigung (MA48) waren Dienstag in der Früh wegen des Schneefalls im Einsatz. Rechnet man die 144 Kfz des privaten Fuhrwerks hinzu, versuchten 1.400 Personen in der Bundeshauptstadt, der Schneemassen Herr zu werden.

Ein Schneeräumfahrzeug ist gegen 8.00 Uhr in Simmering entgleist. Durch den kurzfristig stillliegenden Zug an der Ecke Gottschalkgasse und Sedlitzkygasse -> Stadtplan) war der Betrieb der Straßenbahnlinie 6 laut einem Sprecher der Wiener Linien für rund 15 Minuten unterbrochen. Insgesamt kam es wegen des Schnees bei den öffentlichen Verkehrsmitteln in Wien gelegentlich zu längeren Intervallen.

Links:

  • Staureporter
  • Wetterprognose
  • Wetterstation Download
  • Redaktion: Birgit Stadtthaler

    Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Großeinsatz für Wiener Streufahrzeuge
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen