Grünes Pickerl auf rotem Stift

Nein, kein Test für Farbenblinde. Mit umweltfreundlichen Stiften, Pinseln und Heften sollen Kinder zu Schulbeginn ihre Taschen füllen: „Clever einkaufen für die Schule“.

Das Umweltministerium und der Papierhandel haben dafür die Initiative „Clever einkaufen für die Schule“ gestartet und am Dienstag präsentiert. Ziel ist es, eine bessere Kennzeichnung von umweltfreundlich hergestellten Artikeln zu erreichen und so bei Eltern, Schülern und Lehrern mehr Bewusstsein für die Umwelt zu schaffen.

Sowohl der größte österreichische Papierhändler Libro als auch Konkurrent Pagro u.a. haben sich der Initiative angeschlossen und werden jeweils zwischen 250 und 300 der insgesamt rund 1.000 Schulartikel im Sortiment mit grünen Plaketten oder Pickel versehen. Welche Produkte gekennzeichnet werden dürfen, wird „objektiv im Ministerium geprüft“, so Leopold Zahrer, Sektionschef für Stoffstromwirtschaft, Umwelttechnik und Abfallmanagement.

Oswald Heimhilcher vom Bundesgremium des Papierhandels erklärte, dass sich in diesem Jahr rund 1,2 Mio. Schüler in Österreich mit Artikeln eindecken. Rund 620.000 von ihnen gehen noch zur Volks- oder Hauptschule und müssen sich zum Teil komplett neu ausstatten. Etwa 85.000 Taferlklassler haben heuer insgesamt rund 630 Tonnen an Schultaschengewicht zu tragen. 15 Mio. Farbstifte und 20 Mio. Hefte werden gekauft. Bei diesen Mengen sei es wichtig, gesundheitsschädliche Stoffe zu vermeiden, so Heimhilcher.

Der Papierhandel mit rund 4.000 Mitgliedern im Gremium erwirtschafte pro Jahr einen Umsatz von rund 750 Mio. Euro ohne Elektronik wie etwa Laptops. 25 bis 30 Prozent würden dabei allein auf Schulartikel fallen und von diesen werden rund 70 Prozent zu Schulanfang verkauft. „Hätten wir nur in jedem Monat einen Schulanfang“, wünschte sich Heimhilcher angesichts des Umsatzes dieser Tage.

Bemerkbar sei jedoch der geringere Absatz von Schulheften wegen des vermehrten Einsatzes von Computern und Laptops an Schulen. Die Einbußen würden jedoch durch den stärkeren Verkauf von Ordnern und Druckpapier aufgewogen, so die Handelsvertreter.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Grünes Pickerl auf rotem Stift
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen