Grüne waschen Schalle den Kopf

Veit Schalle erkennt Kärntner Slowenen nicht als Österreicher. Der Grüne Karl Öllinger gibt entsprechend Antwort: "Geht's noch tiefer?"

Dieser habe slowenischsprachige Kärntner als „Gäste aus Slowenien“ bezeichnet und von ihnen „ein dementsprechendes Verhalten verlangt“. Öllinger: „Einer österreichischen Volksgruppe die Staatsbürgerschaft abzuerkennen – und damit sämtliche Rechte und Pflichten – ist inakzeptabel und selbstverständlich mit aller Vehemenz zurückzuweisen.“

„Westenthaler will 300.000 Menschen, die in Österreich leben, deportieren, darunter die dringend gebrauchten 40.000 Pflegerinnen. Haider fordert die Einsprachigkeit in Kärnten.

Minderheiten rausschmeißen?

Veit Schalle spricht gleich einer ganzen Volksgruppe ihre Zugehörigkeit zu Österreich ab. Geht’s eigentlich noch tiefer?“, so der Grüne Politiker.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Grüne waschen Schalle den Kopf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen