Griechenland bei Parlamentswahl vor Machtwechsel

Oppositionsführer Papandreou liegt in Umfragen voran
Oppositionsführer Papandreou liegt in Umfragen voran ©APA (epa)
In Griechenland wird am Sonntag ein neues Parlament gewählt, Umfragen zufolge steht dabei ein Machtwechsel bevor. Die konservative Partei Nea Dimokratia (ND) von Ministerpräsident Kostas Karamanlis lag in den Umfragen zuletzt bis zu sieben Prozentpunkte hinter der sozialdemokratischen Pasok von Oppositionsführer Georgios Papandreou.

Der durch Korruptionsaffären geschwächte Karamanlis hatte im September wegen der schwierigen Wirtschaftslage vorgezogene Wahlen angesetzt. Seine Partei verfügte im Parlament zuletzt nur noch über eine Mehrheit von einer Stimme. Ende 2008 geriet er weiter unter Druck, als Griechenland nach tödlichen Schüssen eines Polizisten auf einen 15-Jährigen von heftigen Unruhen erschüttert wurde.

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Griechenland bei Parlamentswahl vor Machtwechsel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen