Gretzky trat als Trainer der Phoenix Coyotes zurück

Die kanadische Eishockey-Legende Wayne Gretzky ist am Donnerstag als Cheftrainer der Phoenix Coyotes zurückgetreten. Seit August 2005 war Gretzky Coach des NHL-Clubs.

Außerdem ist er Teilbesitzer, Managementpartner und Vizepräsident der Coyotes. Nun hat der bisherige Assistent Ulf Samuelsson den Trainerposten übernommen. “Es war eine schwierige Entscheidung, über die ich lange und intensiv nachgedacht habe”, erklärte der 48-jährige Gretzky auf seiner Homepage. Der Verein soll wegen finanzieller Probleme an neue Eigentümer verkauft werden.

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Gretzky trat als Trainer der Phoenix Coyotes zurück
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen