Graz feuert Stürmer Voce

Der Eishockey-Club Graz 99ers hat sich aus disziplinären Gründen mit sofortiger Wirkung von US-Stürmer Tony Voce getrennt.

“Es war ein einmaliger Vorfall – aber von einer Qualität, die ausreicht”, begründete 99ers-Geschäftsführer Michael Feiertag die fristlose Entlassung. Voce habe sich als Privatperson in der Öffentlichkeit daneben benommen.

Ob für den 28-Jährigen ein unmittelbarer Ersatz verpflichtet wird, ließen die Grazer offen. “Wir haben auch interne Lösungen parat”, erklärte Feiertag. Mehrere Spieler kommen von Verletzungen zurück. Dazu ist auch der 22-jährige US-Verteidiger Brett Motherwell nach Graz zurückgekehrt. Der Tabellenvorletzte der Erste Bank Liga trifft am Freitag zu Hause auf Meister Salzburg.

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Graz feuert Stürmer Voce
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen