Gratis Fahrt zum und vom Corona-Impftermin in Wien

Uber bietet Wienerinnen und Wienern eine gratis Fahrt zum Corona-Impftermin und zurück.
Uber bietet Wienerinnen und Wienern eine gratis Fahrt zum Corona-Impftermin und zurück. ©APA/HANS PUNZ
Mit dem Code IMPFENJETZT bekommen Wiener bis zum 25. Dezember 2021 eine Uber-Fahrt zum und von einem Wiener Impfzentrum. Damit soll zur Eindämmung der Coronapandemie beigetragen werden.

Mit dem Code IMPFENJETZT bekommen Wienerinnen und Wiener bis zum 25. Dezember 2021 eine Fahrt zu einem Wiener Impfzentrum und wieder retour geschenkt (max. 20 Euro Zuschuss je Fahrtstrecke). Damit will die Mobilitätsplattform einen Beitrag zur Eindämmung der Pandemie in Österreich leisten. Die Aktion gilt für einen Erst-, Zweit-, oder Drittstich. Martin Essl, Uber Österreich: "Wir wollen einen Beitrag zur Erhöhung der Impfquote leisten und es für Wienerinnen und Wiener so einfach und sicher wie möglich machen, das Impfangebot der Stadt wahrzunehmen.” Der eigentliche Fahrpreis wird von Uber finanziert, die Partnerunternehmen und ihre FahrerInnen erhalten den vollen Fahrpreis.

Gratis Fahrt zum und vom Impftermin für Wiener

Die Nutzung der vermittelten Fahrten ist denkbar einfach und ermöglicht pro Person je eine Hin- und Rückfahrt zum beziehungsweise vom Impfzentrum. Für Menschen ohne Smartphone können Familienangehörige die Fahrt mit ihrer App bestellen und sie zur Impfung begleiten. Die bestellte Fahrt muss bei einem der Wiener Impfzentren enden beziehungsweise dort starten. Dazu einfach den Code IMPFENJETZT in der App unter "Geldbörse/Wallet” und "Aktionen” eingeben und schon erhalten Fahrgäste einen Zuschuss von zweimal 20 Euro gutgeschrieben. Es stehen 3000 Codes für Freifahrten zur Verfügung. Um eine sichere Fahrt zu garantieren, sind alle FahrerInnen verpflichtet, einen 3G-Nachweis zu erbringen sowie die geltenden behördlichen Bestimmungen einzuhalten.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Gratis Fahrt zum und vom Corona-Impftermin in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen