Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gratis eislaufen und Samba tanzen: Der Faschingsdienstag in Wien

Kostümiert zum Eistraum - Eintritt frei!
Kostümiert zum Eistraum - Eintritt frei! ©APA / eraffe.at
Der Faschingsdienstag hat auch in Wien einiges zu bieten: Für Kostümierte gibt es freien Eintritt beim Eistraum vor dem Rathaus, in der Innenstadt locken südländische Rhythmen.
Zwei Drittel lieben Fasching
Aschermittwoch: Fastenzeit beginnt

Für grenzenloses Vergnügen steht der Wiener Eistraum mit seinen 5.600m2 Eislandschaft, und genau diesem Motto folgt auch der Faschingsdienstag: Bürgermeister Dr. Michael Häupl lädt an diesem Tag ab 14.00 Uhr alle Kostümierten und faschingsnärrisch geschminkten Besucher gratis zum Wiener Eistraum.

Die drei schönsten, phantasievollsten, ausgefallensten und besten Kostüme werden am Rathausplatz prämiert. Die hochkarätige Jury übernimmt Musical-Star Gernot Kranner aus (“Tanz der Vampire”). Gemeinsam mit Hadschi Bankhofer wird er sich ab 17.00 Uhr auf die Eisfläche begeben, um die schönsten Kostüme genauer unter die Lupe zu nehmen und für die Endauswahl zu nominieren.

Preise und festliches Feuerwerk

Prämiert werden die drei Sieger dann um 18.30 Uhr durch Bürgermeister Häupl. Großzügige Preise bekommen die schönsten Verkleideten, bevor ein festliches Feuerwerk den Rathausplatz erleuchtet und den letzten Faschingsabend einläutet.

Ein kleines bisschen Rio in Wien

Seit einigen Jahren entwickelt die internationale Austro-Latino Szene einen lebensfreudigen und dazu auch noch ganz öffentlichen und unentgeltlichen Hit zum ansonsten so gut wie ausschließlichem In-door-Programm des Faschingsdienstags in der Wiener Innenstadt: Den Carnaval de Viena, einen Samba-Umzug mit Perkussionsgruppen aus ganz Österreich auf der Kärntnerstraße. Mitmachen, mittanzen, mitlachen oder auch nur zuschauen und begleiten können alle, die die Faschingssaison in isschen anders ausklingen lassen wollen. Beginn ist um 20:30 Uhr an der Kreuzung Kärntnerstraße/Johannesgasse.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Gratis eislaufen und Samba tanzen: Der Faschingsdienstag in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen