Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Graffiti-Sprayer in Krems gefasst: Suche nach weiteren Tatorten

Die zwei Männer hatten zahlreiche Spraydosen und diverses Graffiti-Equipment dabei.
Die zwei Männer hatten zahlreiche Spraydosen und diverses Graffiti-Equipment dabei. ©PI Krems a.d. Donau
Am Montag wurden in Krems an der Donau zwei Graffiti-Sprayer auf frischer Tat ertappt. Die Polizei bittet um Hinweise zu weiteren Tatorten.

Bedienstete der Polizeiinspektion Krems an der Donau wurden am 9. November gegen 15.00 Uhr verständigt, dass zwei Männer bei der Unterführung der B37 Brücke Graffitis anbringen würden. 

Krems: Duo hatte 151 Spraydosen dabei

Vor Ort konnten die Polizisten einen 27-Jährigen aus Krems an der Donau und einen 25-Jährigen aus St. Pölten antreffen. Die beiden Beschuldigten zeigten sich nach anfänglichem Leugnen voll geständig. Bei ihnen wurden 151 Spraydosen und Graffiti-Equipment sichergestellt.

Bild: PI Krems a. d. Donau

Aufgrund der Angaben, dass die beiden im gesamten Bundesgebiet als Künstler unterwegs seien, wird von weiteren Tatorten ausgegangen. Hinweise werden an die Polizeiinspektion Krems an der Donau unter der Nummer 059133 3440 erbeten.

Bild: PI Krems a. d. Donau

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Graffiti-Sprayer in Krems gefasst: Suche nach weiteren Tatorten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen