AA

GR: Waldbrand nahe Olympischem Dorf

Ein Waldbrand nahe dem Olympischen Dorf in Athen hat am Mittwoch einen Menschen das Leben gekostet. Mindestens ein Dutzend abgelegene Häuser wurden durch das Feuer zerstört.

Die Feuerwehr, die auch Löschflugzeuge und Hubschrauber einsetzte, konnte den Brand auf dem Berg Parnitha im Norden der Stadt am Nachmittag unter Kontrolle bringen. Sie befürchtete aber ein Wiederauflammen durch die starken Winde. Das Dorf für die Athleten der in diesem Sommer stattfindenden Olympischen Spiele sei nicht gefährdet, teilte ein Sprecher der Feuerwehr im Radio mit. „Es liegt mindestens zwei Kilometer entfernt.“ Wie die Feuerwehr mitteilte, kam das bisher nicht identifizierte Opfer bei dem Versuch ums Leben, sein Haus vor den aus dem Wald kommenden Flammen zu retten. Viele Einwohner hatten mit Wasserschläuchen versucht, das Feuer zu bekämpfen. Bei Temperaturen in Athen um derzeit 37 Grad wird die Waldbrandgefahr von den Behörden als „sehr groߓ eingestuft.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • GR: Waldbrand nahe Olympischem Dorf
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.