Glücklose Diebe von Polizei erwischt

Die Wiener Polizei konnte einige Erfolge verbuchen.
Die Wiener Polizei konnte einige Erfolge verbuchen. ©Arno Bachert / pixelio.de (Symbolbild)
Wien - Drei Autodiebe in der Leopoldstadt, zwei weitere Diebe auf der Kärntner Straße in der Wiener City: In der Nacht auf Samstag konnte die Wiener Polizei gleich mehrere Kriminelle auf frischer Tat ertappen.
Jetzt Facebook-Fan von Vienna.at werden!

Wenig Erfolg war Dieben in Wien beschert, die am Freitagabend bzw. in der Nacht auf Samstag in der Bundeshauptstadt unterwegs waren. So erwischte eine Zivilstreife drei Autodiebe in der Leopoldstadt. Nicht viel besser erging es zwei Dieben auf der Kärntner Straße in der Innenstadt, die Beamte der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) aus dem Verkehr zogen.

Seitenscheibe eingeschlagen

Die drei Männer schlugen laut Polizei gegen 2.00 Uhr in der Freudenauer Hafenstraße die Seitenscheibe eines VW Golf ein und brausten damit davon. Weit kamen sie allerdings nicht. Eine Zivilstreife stoppte die Täter bei einer routinemäßigen Kontrolle und nahm die drei 17, 21 und 22 Jahre alten Verdächtigen fest.

Zivilstreife stellt Diebe

Eine Zivilstreife bemerkte einige Stunden zuvor – kurz nach 19.30 Uhr – in der Kärntner Straße zwei Verdächtige und heftete sich an deren Fersen. Die Polizisten beobachteten, wie die beiden zwei Diebstähle begangen, und nahmen die beiden 18-Jährigen schließlich fest.

Jetzt Facebook-Fan von Vienna.at werden!

Vienna Online auch unterwegs verfügbar auf iPhone und Android.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Glücklose Diebe von Polizei erwischt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen