Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Glas Ehemann will schon gebeichtet haben

Der Ehemann von Uschi Glas hat seiner Gattin die Affäre mit einer Münchnerin angeblich schon vor drei Monaten gebeichtet, wie er der "Bild"-Zeitung sagte.

Der Ehemann von Schauspielerin Uschi Glas will seiner Frau schon vor drei Monaten seine Affäre mit einer 30-jährigen Münchnerin gebeichtet haben. Der „Bild“-Zeitung vom Dienstag sagte Bernd Tewaag: „Ich habe meiner Frau im November vergangenen Jahres auf ihre Frage, ob es eine andere Frau in meinem Leben gibt, mit Ja geantwortet.“ Er verstehe deshalb nicht, dass sie so überrascht tue.

Die 57-Jährige hatte am Wochenende gesagt, erst durch die Veröffentlichung von Fotos in der vergangenen Woche von der Beziehung ihres Mannes zu der jungen Frau erfahren zu haben. Glas hatte daraufhin die Trennung von Tewaag angekündigt.

Der als Filmproduzent arbeitende Tewaag sagte „Bild“, er wisse nicht, ob er und seine Frau sich jetzt trennen. „Für mich existiert unsere Ehe auf zwei Ebenen. Die eine ist bei uns noch intakt: Wir wohnen zusammen und freuen uns, wenn wir uns wiedersehen.“ Die jetzige Beziehungsform könne auf Dauer so aber nicht weitergehen. Der 57-Jährige sagte, er gehe davon aus, dass seine Frau keinen neuen Lebensgefährten habe.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Glas Ehemann will schon gebeichtet haben
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.