Giulia Siegel testet den Spaßfaktor auf dem Oktoberfest: Fürs „Nageln” gab's sogar einen Teddy!

Meistens ist unsere Wiesen-Reporterin Giulia Siegel ja nachts in den VIP-Zelten unterwegs. Jetzt hat sich das Model für uns auch am Tag auf dem Oktoberfest umgeschaut. Zuckerwattestände oder der Weißwurscht-Grill hat sie weniger interessiert – dafür umso mehr die fiesen Karussells…

Am fiesesten war wohl der Playball: Zusammen mit Freundin Rebecca wurde Giulia ganz schön durch die Luft gewirbelt. Hoch, runter, linksrum, rechtsrum – bei dieser Schleuder-Fahrt hat Miss Siegel vom Kreischen fast auch noch ihre Rest-Stimme verloren!

Dagegen war die Geisterbahn ein Witz! Null Gruse-Alarm, Null Gänsehaut!

Und beim „Nageln” hat Giulia dann wieder so gut gepunktet, dass es doch glatt einen Teddybären gab!

Nur beim Flip Fly gab Giulia auf: „Da wird mir schlecht!” – und ließ ihre Freundin lieber alleine den Vortritt…

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Giulia Siegel testet den Spaßfaktor auf dem Oktoberfest: Fürs „Nageln” gab's sogar einen Teddy!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen