Giraffenbaby in Schönbrunn erkundet seine Umgebung

Mit einer bereits stattlichen Körperhöhe von ca. 1,70 Meter und beeindruckenden 60 Kilogramm hat der Tiergarten Schönbrunn mit dem Giraffenbaby "Arusha" eine süße Publikumsattraktion dazugewonnen.
Giraffenbaby in Schönbrunn erkundet seine Umgebung
Giraffenbaby Arusha: 1 Tag alt

Arusha“, das putzige Giraffen-Junges, ist schon recht fleißig unterwegs in seinem Gehege und hat bereits die ersten Erkundungsrundgänge unternommen. Schon im Jahr 2007 gab es in im Tiergarten Schönbrunn Giraffennachwuchs zu bestaunen. Die Giraffenherde im Tiergarten zählt zu den seltenen Rothschildgiraffen, von denen in den Savannen Afrikas nur noch rund 2.500 Tiere in freier Wildbahn leben.

Leserreporter Thomas G. hat sich den kleinen Neuling aus nächster Nähe angesehen und uns die Fotos zukommen lassen.

So werden auch Sie Leserreporter für Vienna Online.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Giraffenbaby in Schönbrunn erkundet seine Umgebung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen