Gina-Lisa Lohfink macht keinen mehr berühmt

©Cover Media
Schluss mit lustig: Gina-Lisa Lohfink (24) will keine Männer mehr daten, die nur nach Presseaufmerksamkeit gieren.
Blond und sexy: Gina-Lisa
Neue Liebe für Gina-Lisa?

Ich musste immer Liebe geben. Ich war immer ehrlich, hab’s ernst gemeint und wurde immer verascht und mir wurde fremdgegangen“, lästerte die ehemalige Castingshow-Teilnehmerin (‘Germany’s Next Topmodel’) laut ‘RTL Exclusiv’ über ihre Ex-Freunde.

Zum Glück schwärmt Lohfink seit drei Monaten für Star-Fußballer Arthur Boka (‘VfB Stuttgart’). Bei ihm ist sie sich sicher: “Der tut mich nicht verarschen!”

Ganz im Gegensatz zu ihren Verflossenen? Sehr wohl, wenn man der powervollen Blondine Glauben schenkt: “Andere mit denen ich zusammen war, wollten berühmt werden und irgendwie push, push, push“, erklärte die Laufsteg-Beauty gewohnt flapsig und betonte: “Ich sach mal: Die sollen mal selber alle gucken, ich hab das auch selber alleine geschafft.

Über welchen seiner Ex-Freunde das Model so erzürnt ist, verriet es nicht. In der Vergangenheit auf jeden Fall liebte Gina-Lisa Lohfink US-Sänger Marc Terenzi, Deutschrapper Kay One und zuletzt Romulo Kurányi, den jüngeren Bruder von Kicker Kevin Kurányi.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Gina-Lisa Lohfink macht keinen mehr berühmt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen