Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gewalttäter in Wien unterwegs: Festgenommen

Gleich zweimal klickten in der Nacht auf Donnerstag die Handschellen.
Gleich zweimal klickten in der Nacht auf Donnerstag die Handschellen. ©Andreas Bender / Pixelio (Symbolbild)
Die Polizei hatte in der Nacht auf Donnerstag in Wien einiges zu tun: Ein 26-Jähriger schlug einen Türsteher nieder, ein 20-Jähriger wiederum schoss seinem Kontrahenten mit einer Gaspistole ins Gesicht.

In Wien sind in der Nacht auf Donnerstag zwei aggressive junge Männer festgenommen worden. Einer hatte bei einer Rauferei in Favoriten seinen Kontrahenten durch zwei Schüsse mit einer Gaspistole verletzt, der andere wurde nach Attacken gegen zwei Besucherinnen eines Innenstadt-Lokals und den Türsteher geschnappt. Das teilte die Polizei in Aussendungen mit.

Türsteher niedergeschlagen

Der Türsteher des Lokals am Rabensteig fasste beim Versuch, den Unruhestifter hinauszukomplimentieren, einen kräften Schlag aus und musste den Gewalttäter laufen lassen. Die Polizei schnappte den 26-Jährigen wenig später. Die Besucherinnen und der Sicherheitsmann wurden leicht verletzt.

Zweimal ins Gesicht geschossen

Bei einer nächtlichen Rauferei mit einem 17-Jährigen in der Laaer-Berg-Straße zückte ein um drei Jahre älterer Mann eine Gaspistole und schoss seinem Widersacher zweimal ins Gesicht. Er wurde ebenfalls nach kurzer Flucht geschnappt, das Opfer kam mit leichten Verletzungen davon.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Gewalttäter in Wien unterwegs: Festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen