Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Geschenke von Ludwig Reiter zum Vatertag

©Ludwig Reiter
Am 13. Juni ist es wieder so weit, am Vatertag mit Geschenken von Ludwig Reiter "Danke" zu sagen. Die feinen Lederwaren des 1885 in Wien gegründeten Familienunternehmens verbinden handwerkliche Tradition mit den Anforderungen des modernen Lebens auf exquisite Weise.
Infos zu Geschenk-Ideen

Die handgefertigten Ludwig Reiter Stücke eignen sich nicht nur perfekt als Geschenke für den Vatertag und andere besondere Anlässe, sondern sind auch eine wundervolle ‚Belohnung‘ wenn Mann oder Frau sich selbst etwas Gutes tun möchte. Erhältlich sind die international begehrten Kreationen der Wiener Manufaktur in 18 eigenen Geschäften in Österreich, Deutschland und der Schweiz und China. Darüber hinaus führen rund 200 ausgesuchte Fachgeschäfte und Boutiquen in Österreich, Deutschland, der Schweiz, Italien, den Niederlanden, Spanien, Großbritannien, Japan und den USA die Produkte von Ludwig Reiter.

Der Vatertag als offizieller Feiertag hat seine Wurzeln in den USA. Zurückzuführen ist er auf eine gewisse Louisa Dodd, deren Vater im Sezessionskrieg 1861–1865 gekämpft hatte. 1910 rief sie eine Bewegung zur Ehrung von Vätern ins Leben. Präsident Calvin Coolidge gab 1924 eine Empfehlung für die Einführung eines besonderen Feiertages an die Einzelstaaten der USA heraus. Präsident Richard Nixon erhob ihn 1974 in den Rang eines offiziellen Feiertages.

  • VIENNA.AT
  • Mode
  • Geschenke von Ludwig Reiter zum Vatertag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen