Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gerüchte um Karriereende von Michael Bublé: Nun meldet sich Plattenfirma zu Wort

Die Plattenfirma von Michael Bublé weist jegliche Gerüchte zurück. Er singt weiter.
Die Plattenfirma von Michael Bublé weist jegliche Gerüchte zurück. Er singt weiter. ©APA/AFP/TIZIANA FABI
Gestern gab es zahlreiche Diskussionen um den Rücktritt des Sängers Michael Bublé. Nun meldet sich seine Plattenfirma zu Wort.

Michael Bublé wird nach Angaben seiner Plattenfirma weiterhin Musik machen. Das britische Boulevardblatt “Daily Mail” hatte zuvor berichtet, der Kanadier wolle seine Karriere als Künstler beenden. “Mir ist nicht mehr danach zumute”, habe der Jazz- und Swing-Sänger in einem Interview gesagt, “ich trete zurück.”

Als Grund habe Bublé angegeben, künftig mehr Zeit für seine Kinder haben zu wollen. Das sei alles “nicht wahr”, sagte eine Sprecherin von Warner Bros. der Deutschen Presse-Agentur. Bublés neues Album “Love” soll am 16. November erscheinen.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Gerüchte um Karriereende von Michael Bublé: Nun meldet sich Plattenfirma zu Wort
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen