Geriatriezentrum: Abgängiger gefunden

&copy Bilderbox Symbolfoto
&copy Bilderbox Symbolfoto
Seit einer Woche war ein 67-jähriger Patient aus dem Geriatriezentrum am Wienerwald abgängig - am Freitag in der Früh wurde der Mann von einer Polizeistreife in Hietzing gefunden.

Eine Polizeistreife des Wachzimmers Lainzer Straße entdeckte den Mann in der Maxingstraße in Hietzing, berichtet ORF On. Der Geriatriepatienten aus dem Obdachlosen-Milieu dürfte sich seit 1. April an einschlägigen Orten aufgehalten haben.

Seit 1. April war der 67-Jährige als abgängig gemeldet. Das gesamte Gelände und sämtliche Gebäude des GZW wurden mehrfach mit Polizei und Rettungssuchhunden durchkämmt. Weil dies ohne Erfolg blieb, wurde zuletzt die Bevölkerung um Mithilfe gebeten.

Da der Mann vor seiner Einlieferung ins Geriatriezentrum obdachlos war, bestand die Vermutung, dass der Patient sich unter Obdachlosen aufhält, was er auch getan haben dürfte.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Geriatriezentrum: Abgängiger gefunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen