Gerard Butler sucht Traumfrau zum Kuscheln

©AP, EPA
Leinwand-Beau Gerard Butler ist auf der Suche nach seiner Traumfrau, um mit ihr dann wie wild drauflos zu kuscheln.
Gerard Butler
Gerard bei den Golden Globes 2010

Auf der Suche nach der Richtigen: Schauspieler Gerard Butler (40) gibt zu, dass er immer dachte, dass er zum jetzigen Zeitpunkt bereits verheiratet sein würde, und hofft, dass er bald die perfekte Frau findet.

Butler ist dafür bekannt, mit einigen von Hollywoods berühmtesten Frauen ausgegangen zu sein, und wurde bereits mit Jennifer Aniston, Cameron Diaz, Lindsay Lohan und Reese Witherspoon gesehen. Der Hollywoodstar betont, dass er bei Weitem nicht der Frauenheld sei, den viele in ihm sehen und dass er sich eigentlich darauf freue, seine Traumfrau zu treffen und sich häuslich niederzulassen.
“Meine zukünftige Frau sollte jemand sein mit dem ich mich unterhalten kann, jemand dem ich meine Gedanken anvertrauen kann, mit dem ich meine Ideen teilen kann”, verriet Butler. “Eine Person, bei der ich, wenn sie mal weg ist, kaum erwarten kann sie wieder zu treffen und ihr zu erzählen, was passiert ist, sie in den Arm zu nehmen und mit ihr zu kuscheln. Ich kuschle gerne.”
Der Star bekundete, dass er erschrocken darüber sei, dass er sich nie häuslich niedergelassen habe und erklärte, dass er immer erwartet hatte zum jetzigen Zeitpunkt bereits verheiratet zu sein. Butler träumt davon nach Hause zur perfekten Frau zu kommen, weiß aber, dass er bis auf weiteres sich auf seine Karriere konzentrieren muss.

“Ich weiß nicht, warum ich nie geheiratet habe. Ich hatte ein paar ernsthafte Beziehungen als ich jünger war, aber wenn ich zurückdenke, habe ich sie nie als dauerhaft angesehen. Und, seit kurzem, seit ich mit der Schauspielerei angefangen habe, arbeite ich noch härter, also habe ich keine Zeit”, erläuterte Butler gegenüber dem Magazin ,Company’. “Ich muss erst mal meine Füße für fünf Minuten hochlegen!”

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Gerard Butler sucht Traumfrau zum Kuscheln
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen