Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gerangel um mehr Polizei für Wien

APA
APA
Bürgermeister Michael Häupl will 1.000 zusätzliche Polizisten für Wien. Die Euro habe gezeigt, wie positiv sich mehr Polizisten auswirken. Innenministerin Maria Fekter hat aber ganz andere Vorstellungen. Fekters Handtasche gestohlen!


Neuer Polizeipräsident für Wien:
Video


Erfolgreiche Arbeit der Polizei:
Video


Fekter bei der Polizei:
Video

Bild: APA
Kinder-Cops für Wien – rechtzeitig zum Schulstart
Autofahrer schlug Wiener Polizisten

Fast 40 Prozent aller Verbrechen in Österreich werden in Wien begangen. Trotzdem sind nicht einmal ein Viertel der österreichischen Polizisten in Wien im Dienst.

Stadtpolizei?

Statt der von Bürgermeister Häupl geforderten 1.000 Polizeibeamte hat Innenministerin Maria Fekter eine eigene Stadtpolizei vorgeschlagen. Diese könnte zum Beispiel den Hunde-Leinenzwang überprüfen. Da müsse aber die Stadtregierung entscheiden, ob sie das wolle.

Aufstocken mit Augenmaß?

Für mehr Personal sprach sich auch der Wiener Landespolizeikommandant Karl Mahrer aus. Er warnte aber davor, zu schnell zuviel neues Personal aufzunehmen. Es gehe nicht, dass man in einem Monat 100 neue Polizisten aufnimmt, man solle das Personal kontinuierlich und vorausschauend ausbauen.

Während in der Politik also noch Uneinigkeit über den zukünftigen Personalstand der Polizei herrscht, werden nächste Woche auf jeden Fall 40 neue Polizisten frisch von der Polizeischule ihre letzte Praktikumsphase in Wien absolvieren.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Gerangel um mehr Polizei für Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen