George Gina & Lucy Charity-Bag für Japan

Auch das bekannte Modelabel engagiert sich für die Katastrophen-Opfer in Japan. Mit einem modischen Statement.
Frühlingshaft: "Honeysuckle"
George Gina & Lucy Store in Frankfurt

Zahlreiche internationale Stars und Vereinigungen zeigen ihr Mitgefühl und engagieren sich mit individuellen Charity-Aktionen für die Betroffenen der Fukushima-Tragödie. Auch das Accessoirelabel GEORGE GINA & LUCYengagiert sich und ließ anlässlich der Japan-Situation eine Charity-Bag entwerfen: Das neue Taschenmodell “NIPPONice”.

Die praktische Tasche für den guten Zweck zeigt sich außen im unverkennbaren Look der Japan-Flagge. Das Innenleben setzt auf die GG&L-typischen Items wie den Karabinerhaken und bietet damit Fans die Möglichkeit, ein modisches und zugleich karitatives Statement zu setzen. Die Tasche ist in einer limitierten Auflage von 311 Stück zum Preis von 79 Euro erhältlich. Der Gesamterlös geht zu 100 % an UNICEF Japan. Die Benefiz-Aktion startet am Donnerstag, den 14. April 2011.

Zu erwerben im Online-Store des Labels!

  • VIENNA.AT
  • Mode
  • George Gina & Lucy Charity-Bag für Japan
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen