George Clooneys geheimes Date mit Madonna: Er fand ihre Witze langweilig!

Wer hätte das gedacht? George Clooney und Madonna hatten ein Date! Doch dabei ist wohl einiges so richtig schief gegangen. Denn es blieb bei dem einmaligen Treffen. An einer Wiederholung war der Schauspieler nicht interessiert. Der Grund? Er konnte nicht über Madonnas Witze lachen...

Kurz nachdem sich die Sängerin von ihrem Ehemann, dem „Sherlock Holmes”-Regisseur Guy Ritchie getrennt hatte, arrangierte ein gemeinsamer Freund das Treffen, schreibt der englische Daily Star. Der Amerikaner, der damals ebenfalls gerade solo war, hatte nichts dagegen. Im Gegenteil. Er habe sich gedacht, so ein Freund, dass Madonna eine kluge und erfolgreiche Frau ist, die es sicher nicht auf sein Geld und seinen Namen abgesehen hat. Warum also nicht einen Versuch wagen?

Doch der Versuch ging gründlich in die Hose. Die beiden trafen sich in einem In-Restaurant in New York – und hatten sich offenbar nur wenig zu sagen. Madonna habe ständig Witze gemacht, über die George Clooney nicht lachen konnte. Und an einer ernsthaften Konversation sei sie gar nicht erst interessiert gewesen.

Tatsächlich standen die Chancen von Anfang an schlecht, dass aus der Sängerin und dem Schauspieler ein Paar wird. George Clooney, der inzwischen mit der italienischen MTV-Moderatorin Elisabetta Canalis happy ist, steht auf dunkelhaarige Frauen. Und Madonna liebt Männer, die deutlich jünger sind als sie. Ihr aktueller Lover, der 23-jährige Nachwuchs-DJ Jesus Luz, ist der beste Beweis.

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • George Clooneys geheimes Date mit Madonna: Er fand ihre Witze langweilig!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen