George Clooney und seine gewichtigen Probleme: Reneeé Zellweger sagte ihm, wie man zunimmt

Wer hätte das gedacht. George Clooney hatte Gewichtsprobleme! Er war nicht zu dick, sondern zu dünn! Als er vor vier Jahren den Thriller „Syriana" drehte, musste er sich einen Speckpanzer anessen. Doch er wusste nicht, wie das so schnell gehen soll. Darum bat der Hollywood-Star seine gute Freundin Reneé Zellweger um Hilfe. „Sie gab mir rictig gute Tipps", verriet der Schauspieler jetzt.

Reneé gilt seit ihren Bridget Jones-Filmen als Gewichtsexpertin. Ihre Zunehmtipps, laut dem Internetportal Showbizspy.com: „Sie empfahl mir, jeden Abend ein paar Guiness zu trinken und tellerweise Pasta mit fettigen Saucen zu essen. Es hat gewirkt”, erzählte George.

Bei der Frage, wie man die überflüssigen Pfunde schnell wieder los wird, konnte ihm die superschlanke Reneé dann sicher auch helfen…

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • George Clooney und seine gewichtigen Probleme: Reneeé Zellweger sagte ihm, wie man zunimmt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen