Genussfestival im Stadtpark vom 11. bis 13. Mai 2012

Schmankerln aus allen österreichischen Regionen können beim Genussfestival verkostet und gekauft werden.
Schmankerln aus allen österreichischen Regionen können beim Genussfestival verkostet und gekauft werden. ©APA
Vom 11. bis 13 Mai steigt mit dem Genussfestival im Stadtpark eines der kulinarischen Highlights des Jahres. Ob gebeizter Alpenlachs aus Oberkärnten, feiner Wollschweinschinken aus dem Burgenland, gereifter Bergkäse aus Vorarlberg, Biobauernbrot aus Oberösterreich oder Safran aus der Wachau - alles, was Feinschmeckern Freude macht, findet sich beim Genussfestival.

Bereits zum 5. Mal findet heuer das Genussfestival im Stadtpark statt. Neben den Verkaufsständen mit regionalen Produkten aus ganz Österreich kochen heuer auch erstmals Haubenköche im Gourmetzelt auf. Unter dem Motto „Österreich Kreativ“ möchte man die Gäste in einer modernen Showküche nicht nur auf höchstem Niveau, sondern auch besonders exklusiv verwöhnen. 

Haubenköche im Gourmetzelt beim Genussfestival

Genussfreudige Gaumen dürfen sich etwa auf konfierten Schweinebauch mit Hadnreis von Adi Bittermann, Mariazeller Saibling mit 3-Aromen-Curry-Sauce von Wini Brugger oder Ingrid Pernkopf`s Pinzgauer Bierkäseknödel freuen. Christian Domschitz wird neben anderen Köstlichkeiten Weinbergschnecken aus Rothneusiedl zubereiten, während Reinhard Gerer in altbewährter Manier feine Spezialitäten aus Alpenlachs zaubert. Besonders uneigennützig gibt sich 4-Haubenkoch Heinz Reitbauer & sein Team: Der Gesamterlös seiner edlen Kreationen wird dem Biologischen Garten der Universität Wien zugute kommen, der sich um die so wichtige Erhaltung und Pflege alter Pflanzenarten kümmert.

Das detaillierte Programm im Gourmetzelt:

Freitag 11. Mai: 12 bis 14 Uhr Adi Bittermann, 14 bis16 Uhr Christian Petz, 16 bis 18 Uhr Christian Domschitzl,  18 bis 20 Uhr Ingrid Pernkopf.

Samstag 12. Mai: 11bis 13 Uhr Helmut Österreicher,  13 bis 15 Uhr Toni Mörwald, 15 bis 18 Uhr Heinz Reitbauer, 18 bis 20 Uhr Reinhard Gerer.

Sonntag 13. Mai: 14 bis 15 Uhr Siegfried Kröpfl,  15 bis 17 Uhr Wini Brugger.

150 Manufakturen beim Genussfestival vertreten

Neben klassischen Spezialitäten wie Schinkenspeck, Käse, Brot, Marmeladen, etc. werden von mehr als 150 Manufakturen und vom Kulinarisches Erbe Österreich handverlesenen Produzenten innovative Delikatessen wie etwa biologischer Dinkelkaffee mit Zimtgeschmack, Schwarzkümmelschokolade, Rote Zwiebelmarmelade, Rohrzucker-Baguette, Rosenlikör, Bio-Honig aus Lindenblüten, Wasserbüffelkäse, Marillenkernöl, Mariazeller Bachsaiblingsrilette oder Alpenfisch-Salami angeboten. 

Dazu wird die bisher bei den kleinsten Gästen beliebte SCHMECKSCHULE wieder beim „Wetterhäuschen“ täglich bis 18 Uhr geöffnet sein.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Genussfestival im Stadtpark vom 11. bis 13. Mai 2012
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen