Geldbörsen-Diebstahl in Straßenbahn: Festnahme mittels DNA-Treffer

Der Dieb flüchtete im Mai mit gestohlener Börse - und wurde nun mittels DNA-Check überführt.
Der Dieb flüchtete im Mai mit gestohlener Börse - und wurde nun mittels DNA-Check überführt. ©APA/Sujet
Bereits am 18. Mai 2012 wurde einer 81-jährigen Frau in einer Wiener Bim die Geldbörse von einem unbekannten Täter aus dem Rucksack gestohlen. Dieser konnte nun überführt werden - dank einer DNA-Analyse.

Der Dieb flüchtete mitsamt Gelsbörsean der nächsten Haltestelle aus der Straßenbahn, er blieb dabei unerkannt. Er ließ jedoch seine Jacke am Tatort zurück. Das brachte die Ermittler schließlich auf eine wertvolle Spur:

Mit einer in der Jacke vorgefundenen Suchtgift-Spritze wurde eine kriminaltechnische Untersuchung durchgeführt, berichtet die Polizei. Diese ergab schließlicheinen DNA-Treffer, der 33-Jährige wurde festgenommen und in die Justizanstalt Josefstadt eingeliefert.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Geldbörsen-Diebstahl in Straßenbahn: Festnahme mittels DNA-Treffer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen