Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gelbes U-Boot als Denkmal

Ein gelbes U-Boot ist nach einem Radiobericht als erstes Denkmal für den früheren Beatles-Sänger John Lennon in Russland eingeweiht worden.

In Jekaterinburg im Ural sei dem vor 25 Jahren ermordeten Sänger ein fast drei Meter langes, aus Aluminium und Plastik gefertigtes gelbes U-Boot-Modell gewidmet worden, das an den berühmten Beatles-Song „Yellow Submarine“ erinnert, berichtete der Sender „Echo von Moskau“ am Montag. Das Denkmal wurde demnach von Fans der legendären britischen Band geschaffen und anlässlich des 65. Geburtstag von John Lennon am Sonntag und in einem See in der Stadt installiert. Durch das Bullauge des U-Boots blickt ein Plastikmodell des Sängers.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Gelbes U-Boot als Denkmal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen