Geiselnahme in ostfranzösischem Kindergarten

Ein Mann hat am Montag in einem Kindergarten im ostfranzösischen Besancon mehrere Kinder als Geiseln genommen.
Wie die Präfektur mitteilte, ließ der Kidnapper gleich zu Beginn einige Kinder frei. Radioberichten zufolge soll der Mann, der mit zwei Säbeln bewaffnet sein soll, noch etwa 15 Kinder in seiner Gewalt haben. Die Polizei umstellte das Gebäude. Bildungsminister Luc Chatel machte sich sofort auf den Weg nach Besancon.
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Geiselnahme in ostfranzösischem Kindergarten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen