Geiger-Prozess: Urteil für Abend erwartet

©© Bilderbox
Mit einem Urteil war im Prozess gegen Ernst Geiger in den Abendstunden zu rechnen. Davor gab es allerdings noch einen Unsicherheitsfaktor.

Der Schöffensenat mit der Vorsitzenden Minou Factor musste über mehrere Beweisanträge von Verteidiger Manfred Ainedter entscheiden, der unter anderem die Ladung des früheren Landespolizeikommandanten Roland Horngacher als Zeugen beantragt hatte. Auch Staatsanwalt Friedrich Alexander Koenig kündigte an, zwei Beweisanträge zu stellen.

Werden diese Anträge nach der Verlesung der Einvernahmen des mittlerweile verstorbenen Sauna-Betreibers Wolfgang B. wie erwartet abgewiesen, dann schreitet der Schöffensenat nach den Schlussplädoyers zur Beratung. Das könnte gegen 18.00 Uhr der Fall sein, meinten Prozessbeobachter. Die Verlesung der Einvernahmen von Wolfgang B. gegen 14.30 Uhr im Gange.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 8. Bezirk
  • Geiger-Prozess: Urteil für Abend erwartet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen