Gehen am Strand - Trailer und Informationen zum Film

Als Anjas Diplomarbeit und Privatleben gleichermaßen ins Leere laufen, wird aus ihrer Antriebslosigkeit Depression.

Beim Begräbnis ihrer Großmutter in Holland flüchtet sie sich ans Meer und stellt sich ihrer Einsamkeit, nimmt sich erstmals selbst wahr. Mit “Gehen am Strand” erzählt der Innsbrucker Caspar Pfaundler (Jahrgang 1959) “von der schmerzhaften Bewusstwerdung einer weit klaffenden Leerstelle: dem fehlenden Selbstverständnis, einfach sein zu dürfen”, wie es in der Ankündigung heißt.

Alle Spielzeiten auf einem Blick

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Kino-News und Kinotrailer
  • Gehen am Strand - Trailer und Informationen zum Film
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen