AA

Geglückte Generalprobe für den FC Dornbirn

©l.knobel
3:1-Testsieg der Rothosen in Imst.

Die intensive Vorbereitungszeit geht nun dem Ende zu und im letzten Testspiel vor dem Frühjahrsauftakt konnte der Mohren FC DORNBIRN 1913 nochmals voll punkten. Gegen den Regionalligisten SC Imst gewannen die Rothosen auswärts verdient mit 3:1. Den Führungstreffer erzielte Jan Stefanon. Durch ein Missgeschick von Torhüter Justin Ospelt kamen die Hausherren zum 1:1 Ausgleich. Die erneute Führung stellte dann Felix Mandl sicher und das Tor zum 3:1 Sieg schoss Felix Kerber.

Jetzt auf VOL.AT lesen

„Mit einem verdienten Sieg schließen wir nun die lange Vorbereitung ab“, zeigt sich Trainer Thomas Janeschitz zuversichtlich für den Saisonstart nächste Woche auswärts gegen den SKU Amstetten. Einziger Wehrmutstropfen ist, dass alle Vorbereitungsspiele auf Kunstrasen gespielt werden mussten. „In der kommenden Woche gilt unser gesamter Fokus nun der Vorbereitung auf das erste Pflichtspiel im Frühjahr“, Janeschitz ergänzend.

Die gesamte Mannschaft und das Trainerteam freuen sich nun, dass es in einer Woche endlich wieder mit der Meisterschaft losgeht. Das erste Heimspiel im Frühjahr findet übrigens am Samstag, 4.3. um 14:30 Uhr gegen den SK Rapid II statt. Der Mohren FC DORNBIRN 1913 freut sich schon jetzt auf zahlreiche BesucherInnen, welche die Rothosen anfeuern.

Aufstellung:

Justin Ospelt (46. Raphael Zwischenbrugger), Lorenz Rusch, Raul Marte, Carlos Alberto Vázquez Fernández, Leo Mätzler, Marcel Krnjic (46. Ljubomir Popovic), Silvan Kriz (46. Ignacio Jauregui), Sebastian Santin (70. Felix Mandl), Jan Stefanon (70. Felix Kerber), Noah Mathis (70. Marco Wieser), Gustavo Balotelli (70. Miguel Mayr)

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Geglückte Generalprobe für den FC Dornbirn