Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gegen Leitschiene geprallt: Wiener bei Bike-Unfall schwer verletzt

Der 42-Jährige wurde ins Krankenhaus geflogen.
Der 42-Jährige wurde ins Krankenhaus geflogen. ©APA/HANS PUNZ
Am Samstag prallte ein 42-jähriger Biker aus Wien gegen eine Leitschiene auf der Gutensteiner Straße (B21). Dabei wurde er schwer verletzt.

Ein 42 Jahre alter Motorradfahrer aus Wien ist am Samstagnachmittag bei einem Sturz im Mariazellerland schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei stürzte der Biker vermutlich aus Unachtsamkeit unmittelbar vor einer Linkskurve und prallte gegen die Leitschiene. Der Unfall trug sich auf der Gutensteiner Straße (B21) zu. Der Verletzte wurde ins Krankenhaus Waidhofen an der Ybbs geflogen.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Gegen Leitschiene geprallt: Wiener bei Bike-Unfall schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen