Gegen Gewalt an Frauen und Kindern

Internationaler "Tag gegen Gewalt an Frauen"bildet den Auftakt zu einer Sensibilisierungskampagne - Informationsveranstaltungen in Frauenhäusern und Opferschutzeinrichtungen.

Der Gewalt gegen Frauen und Kinder soll am Donnerstag der Kampf angesagt werden. Der internationale „Tag gegen Gewalt an Frauen“ bildet den Auftakt zu einer 16-tägigen Sensibilisierungs- Kampagne. Dabei machen Frauenhäuser und Opferschutzeinrichtungen in ganz Österreich mittels Informationsveranstaltungen auf das Problem aufmerksam.


In Österreich ist laut Schätzungen jede fünfte Frau einmal in ihrem Leben von Gewalt durch einen nahen männlichen Angehörigen betroffen. Allein im Jahr 2003 haben 2.620 Frauen und Kinder in autonomen Frauenhäusern Schutz und Unterkunft gefunden. Seit 1991 findet die internationale Kampagne “16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ statt, in deren Rahmen für die Anerkennung von Frauenrechten als Menschenrechte gekämpft wird. Österreich nimmt seit 1992 daran Teil.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Gegen Gewalt an Frauen und Kindern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen