Gegen "faule Eier" in der Regierung: Osteraktion der SPÖ in Wien

Bei der Osteraktion der SPÖ am Wiener Schottentor.
Bei der Osteraktion der SPÖ am Wiener Schottentor. ©APA
Die SPÖ ist in Osterstimmung und startete am Dienstag eine Aktion in Wien, bei der knallrote Eier verteilt werden. Bundesgeschäftsführer Max Lercher und seine Stellvertreterin Andrea Brunner wollen auf die Verschlechterungen, die Schwarz-Blau den Österreichern ins Nest legen möchte und damit auf die "faulen Eier" der ÖVP-FPÖ-Regierung aufmerksam machen, so Lercher.
Aktion der SPÖ in Wien

Insgesamt 67.000 Eier will die SPÖ in den kommenden Tagen in ganz Österreich verteilen. Passend dazu gibt es einen faltbaren Eierbecher mit aufgedruckten Maßnahmen der Regierung, wie die Rücknahme des Rauchverbots, Kürzungen in der Arbeitsmarktpolitik und dem Aus für die Notstandshilfe. Dementsprechend hofft Lercher, dass es wenigstens über das Osterwochenende keine “faulen Eier” geben werde.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Gegen "faule Eier" in der Regierung: Osteraktion der SPÖ in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen