Geflohener Häftling in Oberösterreich wieder gefasst

Der 26-jährige Häftling aus der Justizanstalt Asten, der am 14. Dezember geflohen war, ist wieder gefasst worden.
Ein anonymer Hinweis führte zu seiner Festnahme. Das berichtete die Sicherheitsdirektion Oberösterreich in einer Presseaussendung am Montag. Der Häftling, der am vergangenen Mittwoch einen Abschiebungstermin gehabt hätte, hatte am Tag davor Besuch von zwei Freunden. Als diese am Abend das Gefängnis verließen, machte sich der 26-Jährige auf den Rückweg zum Zellentrakt. Plötzlich bog er ab und lief zu einem Außenzaun, den er überkletterte. Eine Fahndung verlief zunächst ohne Erfolg.

Doch am Samstag ging beim Landeskriminalamt Oberösterreich ein anonymer Hinweis ein, wonach sich der Gesuchte in einem Lokal in Wels aufhalten sollte. Bei einer sofort durchgeführten Fremdenkontrolle wurde der Mann festgenommen. Er wurde in die Justizanstalt Wels eingeliefert.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Geflohener Häftling in Oberösterreich wieder gefasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen